Maryland

Ocean City, MD

Ocean City

Boardwalk

Ocean City Boardwalk

Unser Tagesausflug führte uns am 18.04.2015 von Alexandria, VA nach Ocean City, MD. Wir fuhren früh los und benötigten für die 260 km gute 3 Stunden.

Die Route nach Ocean City führte uns über Annapolis und über die Bay Bridge an der Chesapeake Bay. Wir finden es ist eine irre und atemberaubende Brücke. Wir fuhren ca. 7 km direkt der Sonne entgegen, die sich auf dem Wasser spiegelte. An dem Morgen waren außerdem viele Schiffe (kleine Boote, Jachten und große Frachtschiffe) in der Bay unterwegs. Das war schon eine tolle Fahrt. Die Brücke ist kostenpflichtig.

In der Nähe des Boardwalks in Downtown Ocean City, MD fanden wir einen Parkplatz und lösten ein Ticket für 4 Stunden. Wir gingen zunächst in den Bereich des Vergnügungsparkes. In der Mittagszeit war für unser Ermessen schon ganz schön viel los. Einzelne Fahrgeschäfte waren ebenfalls in Betrieb, aber es gab keine Warteschlagen. Es war sonnig, aber der Wind etwas kühl und man benötigte eine Jacke. Das sollte sich aber schnell ändern, denn eine Stunde später genügte es im T-Shirt am Strand zu spazieren.

Während des Sommers dürfte in Ocean City, MD „der Bär toben“ und vermutlich benötigt man dann auch mehr Zeit um dort anzukommen. Ocean City, MD ist - genau wie Virginia Beach, VA - auf Massentourismus ausgelegt. Am Ende des Boardwalks reiht sich kilometerweit ein Hotel ans andere.

Chesapeake and Ohio Canal National Historic Park

Great Falls Tavern Maryland / Billy Goat Trail

Im November 2013, August 2014 und September 2015 besuchten wir jeweils bei bestem Wetter den Cheasapeake and Ohio Canal National Historical Park und zwar immer auf Höhe des Eingangs von Great Falls Tavern, MD. Unser Ziel war jedes Mal der Billy Goat Trail.

Great_Falls_MD
Great-Falls-MD1
Great_Falls_MD2
Great_Falls_MD3
Great_Falls_MD4
Billy_Goat_1
Billy_Goat_2
Billy_Goat_3
Billy_Goat_4
Billy_Goat_5
Billy_Goat_6
Billy_Goat_7

Von der Aussichtsplattform hat man einen guten Blick auf die Great Falls und die Virginia Seite des Great Falls Park. Der Weg entlang des Kanals ist breit, relativ gerade und stellt keinerlei Schwierigkeiten dar. Ungefähr 500 m vom Great Falls Tavern Visitor Center befindet sich der Eingang zum Billy Goat Trail. Der Trail, der in drei Sektionen eingeteilt ist, gilt als schwer, da man über Felsen klettern muss. Festes Schuhwerk und genügend Wasser ist ein Muss.

Wir sind den Trail jeweils bis zum Ende - und damit alle drei Sektionen - gewandert oder besser mehr geklettert als gewandert. Den Calmont Klettersteig an der Mosel toppt man damit locker. Wir hatten immer viel Spaß auf diesem doch etwas anspruchsvolleren Trail und konnten tolle Ausblicke auf den Potomac genießen.

Unser Fazit: Der Blick auf die Great Falls von Maryland gefällt uns persönlich besser als in Virginia. Der Weg entlang des Kanals stellt keinerlei Schwierigkeiten dar. Hier lässt sich auch gut mit dem Fahrrad fahren. Der Billy Goat Trail ist toll.